Vom Garten bis in den Shopping-Tempel: Vielfalt mit item

1. Jul 2016 item Redaktion

Profiltechnik ist keineswegs auf den Einsatz in der Industrie beschränkt. 

Ob mobile Saftbar, ChemCars, Seifenkiste oder EM-Orakel: Im Laufe der Zeit haben wir bereits einige ungewöhnliche Projekte vorgestellt, die mit unseren Produkten realisiert wurden. Nun haben wir uns gefragt: An welchen Ideen tüfteln unsere Kollegen bei item denn eigentlich für die private Nutzung? Dabei sind wir auf zwei interessante Hobby-Arbeiten gestoßen, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen! Den Abschluss bildet ein Projekt aus Israel, das zwar nicht von unseren Kollegen umgesetzt wurde, dafür aber nicht minder bemerkenswert ist.

Stabiler Kompost-Schutz

Einer unserer Kollegen aus Nossen hatte Probleme mit seinem Kompostierer im heimischen Garten. Es war nicht nur so, dass an der alten Ausführung der Zahn der Zeit nagte – auch die scharfen Zähne nächtlicher Besucher waren hier am Werk. Manche Tiere zernagten nämlich selbst den Kunststoff, um an die leckeren Inhalte des Komposts heranzukommen. Andere wiederum waren in der Lage, fast alle Arten von Deckeln aufzubekommen. Keine Frage, dass der Kompost für diese Tiere ein leckeres Buffet darstellte. Daher musste eine neue, bessere Lösung her! 

Gemeinsam mit einem unserer Projektierer machte sich der Hobby-Gärtner an den Entwurf für einen neuen Kompostierer auf Basis unserer Profile. Die gewünschte Vorstellung ließ sich bestens in die Tat umsetzen: Nun ist der Kompost endlich vor Eindringlingen sicher. Grundlage der Konstruktion sind die Aluminiumprofile der Baureihe 8 40x40 mit außen geschlossenen Profilnuten. Oben befinden sich eine große klappbare Einfüllöffnung und eine einfach verschraubte Entnahmeklappe, unten an der Vorderseite gibt es eine große Entnahmeöffnung. Für die Belüftung an den Seiten und in den Deckflächen kommt Lochblech aus Aluminium zum Einsatz.

Fototür mit Kinderbildern

Ein anderer Mitarbeiter wurde kreativ, um das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden: So befindet sich nun im Wohnzimmer neben dem Kamin eine „Fototür“, konstruiert aus dem Profil X 8 40x40. Wenn man sie öffnet, findet man dort die Heizungsverteilung, Elektrik sowie das Kaminzubehör. Der Magnetanschlag 8 sorgt dafür, dass die Tür fest hält. Auf der Vorderseite der Tür sind mit Hilfe unserer Einfassleisten Familienfotos angebracht, die jetzt ein echter Hingucker sind. 

Richtig stylish: item goes fashion

Aus Israel erreichte uns ein Bericht unseres israelischen Vertriebspartners Automation Yeruham & Co Ltd., genauer gesagt aus Cholon: Im Auftrag eines renommierten Architekturbüros setzte unser Partner die Einrichtung einer Mode-Boutique um. Diese befindet sich im Dizengoff Center, einem Einkaufszentrum im Herzen von Tel Aviv. An Arbeitstagen kommen bis zu 20.000 Besucher in den riesigen Bau, der als der Erste seiner Art in die Geschichte Israels einging und von 1972 bis 1983 errichtet wurde.

Etwa eineinhalb Monate nach der ersten Kontaktaufnahme lagen von Seiten der Architekten schließlich die Entwürfe vor. Danach gab es einiges für unseren Partner zu tun. So entstanden nicht nur äußerst stabile Umkleidekabinen, an denen zusätzliche Spiegel angebracht sind. Ob schicke Verkaufstische, Rückwände, Raumtrenner, Ablagen oder Regalflächen – überall sind die Profile aus unserem MB Systembaukasten und unsere Flächenelemente zu sehen. Hier können Sie sich einen direkten Eindruck von der eleganten Ausstattung der Boutique machen:

Sie möchten immer auf dem Laufenden über alles rund um item bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach dem item Blog!

Aktuelles Möbel auf Grundlage des Profilrohrsystems D30

Schöner wohnen – mit Profil

9. Aug 2017 | item Redaktion

Profiltechnik für die Lean Production, versetzt in einen anderen, nicht minder spannenden Kontext.