Rasante Rennsimulation: Highspeed mit item

29. Nov 2017 item Redaktion

Aluminium auf der Überholspur – wie Know-how aus Solingen und Spanien virtuellen Rennspaß hervorbringt. 

Halsbrecherische Rennen vor malerischer Kulisse, den Fuß lässig auf dem Gaspedal: Die Herausforderungen und Erlebnisse im Alltag eines Rennfahrers üben eine große Faszination aus. Dank des Erfindungsreichtums der Unterhaltungsindustrie muss man sich auch gar nicht erst selbst auf die Piste begeben. Rennsimulationen sind dabei ein Gradmesser des technisch Machbaren. Dies war in der Zeit von kultigen Arcade-Automaten mit eingebautem Lenkrad nicht anders als heute. Erfindungen wie Virtual-Reality-Headsets haben der Entwicklung einen zusätzlichen Schub gegeben. Simtechpro aus Barcelona gehört zu den Vorreitern der Rennsimulatoren- und Virtual-Reality-Szene. Warum die innovativen Spanier als Basis auf unseren MB Systembaukasten setzen? Das wird im Folgenden verraten.  

Vom Rennsimulator für zu Hause bis Virtual Reality

Simtechpro ist breit aufgestellt: Das Unternehmen simuliert das Fahrerlebnis von Formel-1-Wagen, GT-Fahrzeugen, Rallye-Autos, MotoGP-Motorrädern und Flugzeugen anhand selbstentwickelter Fahrgestelle. Diese sind wiederum mit mehreren Monitoren ausgestattet, um ein intensives Erlebnis zu gewährleisten. Darüber hinaus kann der Fahrer auch gleich ein Virtual-Reality-Headset aufsetzen und noch intensiver in den Geschwindigkeitsrausch eintauchen. Aufgrund der Kombination von VR und herkömmlichen Displays wird zudem ein häufiges Dilemma umgangen: Was macht der Zuschauer, der über keine spezielle Brille verfügt? Durch diese doppelte Lösung kann auch ein Messebesucher, der vorbeiläuft, direkt mitfiebern.  

In Sachen Rennsimulation hat sich Simtechpro vor allem mit den beiden Produktreihen SimBase und SimLight einen Namen gemacht. Während sich SimBase eher für die professionelle Anwendung eignet, richtet sich SimLight an ambitionierte Gamer mit ausreichend Platz in den eigenen vier Wänden. Der Clou besteht darin, dass beide Systeme äußerst flexibel sind. Da kommt die Flexibilität des MB Systembaukastens natürlich perfekt: „Wir können in allen Modellen verschiedene Komponenten austauschen, je nachdem was gefragt ist. Und gleichzeitig ist die Grundstruktur von item äußerst stabil“, erklärt Pere Arnau i Rallo, Chief Commercial Officer bei Simtechpro. 

 

 

Rennsimulation mit ordentlich PS 

Schauen wir uns das Modell SimBase 327 doch einmal aus der Nähe an: Herzstück des Rennsimulators ist eine hochgradig flexible, modulare Plattform aus hochwertiger Profiltechnik des MB Systembaukastens. Formschön und sicher mit passenden Abdeckkappen und -profilen in Szene gesetzt. Wie Herr Arnau i Rallo betont, hat Simtechpro besonders der Dreiklang aus Flexibilität, Stabilität und Ästhetik überzeugt: „Die Grundstruktur ist einfach anzupassen und sehr langlebig, aber gleichzeitig verleiht ihr das Aluminiumprofil einen sehr technischen, coolen Look.“ Eine elegante und minimalistische Ästhetik ist es ja auch, die unser Profilrohrsystem D30 für den Designer Tomás Alonso so interessant machte. 

Drei 27-Zoll-Monitore sorgen für lebensechte Eindrücke, wobei die Struktur auch Bildschirmdiagonalen bis 35 Zoll erlaubt. Über verschiedene Software-Module können Formel 1-, GT- und Rallye-Rennen simuliert werden. So ist für fast jeden Fan von Rennsimulationen etwas dabei. Mittels Schiebeleisten lässt sich das Cockpit flexibel und schnell anpassen. Hinzu kommen zwei Elemente, die für eine noch stärkere Immersion sorgen:  So bewirkt das eingebaute Bewegungssystem – inklusive Stoßdämpfer – realistische Verlagerungen anhand des simulierten Renngeschehens. Wer etwa rasante Manöver ausführt, bekommt es auch unmittelbar am Rennsitz und eigenen Leib zu spüren, natürlich völlig ohne Gefahr. Ein 6-Kanal-Soundystem sorgt auch auf akustischer Ebene für echtes Renngefühl. 

Sie möchten regelmäßig über innovative Anwendungsmöglichkeiten der item Lösungen informiert werden? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Abonnieren Sie doch einfach den item Blog über die Box oben rechts!

Aktuelles Längste Kugelbahn der Welt item D30

Kugelbahn-Weltrekord mit item

27. Jul 2017 | item Redaktion

Mehr als 100 Stunden Arbeit, 14.000 Einzelteile, eine Länge von 1413,67 Metern und jede Menge item – die perfekten Voraussetzungen für einen...

Aktuelles Bed Race 2017 item Rennwagen von WIKA

Betten auf Rädern

12. Jul 2017 | item Redaktion

Wie ein ungewöhnlicher Rennwagen auf Basis von item Profiltechnik hilft, Familien in Not wieder auf den richtigen Kurs zu bringen.