Profilauswahl, Profilbearbeitung und mehr im Online-Konfigurator

8. Nov 2017 item Redaktion

Die Digitalisierung schreitet unablässig voran, gleichzeitig bleibt sie jedoch für den Einzelnen oft eher abstrakt. Dabei gibt es schon digitale Lösungen, die zeigen, wohin der Weg führt.  

Was bedeutet der digitale Wandel für den eigenen Arbeitsalltag? Zukunftsvisionen sind zweifellos wichtig, doch es kommt vor allem auf das Hier und Jetzt an. Schauen wir uns den praktischen Nutzen digitaler Tools einmal an: Wer etwa Profilbearbeitungen (vor)plant, weiß, dass es hierzu zahlreicher Einzelschritte bedarf. Nach der Auswahl des geeigneten Profils folgt die Wahl der passenden Verbindungstechnik und Profilbearbeitung – die Projektdokumentation für eine fehlerfreie Bearbeitung und eigentliche Bestellung nicht zu vergessen. Bei all dem kommt das item Machiningtool ins Spiel. Es nimmt dem Nutzer von der Profilauswahl bis zur Bestellung des bearbeiteten Profils viel Arbeit ab. 

Profilbearbeitungs-Software, die viel Zeit einspart 

Mit dem praktischen webbasierten Online-Konfigurator sind diese ansonsten aufwendigen Schritte leicht durchzuführen. Herkömmliche Hilfsmittel wie Fertigungszeichnungen oder sprechende Artikelnummern sind daher gar nicht mehr notwendig. Einige der Highlights: Im item Machiningtool sind sämtliche Profile unseres MB-Systembaukastens aufgeführt. Bei der Profilauswahl müssen in den entsprechenden Filtern lediglich Aspekte wie Maximalgewicht oder Länge angegeben werden. Entsprechend wird die Auswahl der geeigneten Profile reduziert. Belastungsrechner zeigen zudem an, welche Profile anhand der Kriterien Durchbiegung und Knickung in Frage kommen. 

Daher eignet sich das item Machiningtool übrigens auch perfekt für Nutzer, die nicht Profilbearbeitungen erstellen, sondern einfach schnell das passende Profil finden möchten. Im Anschluss an den Auswahlprozess wird das Profil in einer 3D-Ansicht präsentiert, die sich frei drehen und skalieren lässt. Mittels einfachem Herüberziehen mit der Maus (Drag and Drop) lässt sich Verbindungstechnik hinzufügen und präzise am Profil platzieren. Es werden nur realisierbare Lösungen angezeigt. Plausibilitätsprüfungen im Hintergrund helfen dabei, Fehler zu vermeiden und sorgen dafür, dass Verbinder und Bearbeitungen dort platziert werden, wo diese auch technisch möglich sind. Wer sich also im item Machiningtool für Durchgangs-, Stufen- oder Gewindebohrungen entscheidet, kann sich auf eine fehlerfreie Anschlussbearbeitung verlassen. 

 

Sie möchten immer über alle Neuigkeiten aus der item Welt Bescheid wissen? Abonnieren Sie doch einfach den item Blog über die Box oben rechts!

Aktuelles Herbstneuheiten 2017 von item Industrietechnik

Die Herbstneuheiten von item

18. Okt 2017 | item Redaktion

Von Betriebsmitteln über Karakuri-Zubehör und eine Software bis zum Toolpanel System: Bei item ist auch der Herbst eine goldene Zeit für innovative...