item on ice: Zu Gast beim Eishockey-Derby der DEG

2. Mär 2016 item Redaktion

Beim Eishockey-Spiel der DEG (Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft) gegen die Krefeld Pinguine (KEV) im ISS Dome Düsseldorf trafen wir am vergangenen Sonntag nicht nur auf zwei Top-Teams aus der ersten Bundesliga, sondern bewegten uns auch auf bisher unbekanntem Terrain: Die item Seifenkiste sollte sich auf Eis beweisen.

Aufgrund unserer Teilnahme am Seifenkistenrennen der Stadtwerke Düsseldorf im Sommer letzten Jahres (wir berichteten in „Schlanker Flitzer am Rheinufer“) wurden wir letzte Woche spontan gefragt, ob wir Lust hätten, für diese Aktion die Werbetrommel zu rühren. Als der genaue Rahmen bekannt gegeben wurde, staunten wir nicht schlecht: Es war die Rede von einem Anschiebe-Rennen in der zweiten Drittelpause des Eishockey-Derbys der DEG gegen die Krefeld Pinguine.

Aluminium trifft auf Eis 

Gesagt, getan! Als Vorbereitung auf das bevorstehende Rennen wurde unsere Seifenkiste, die selbst konstruiert wurde und aus item D30-Profilen besteht, noch leicht modifiziert: Anstelle der herkömmlichen Bereifung fuhren wir zusätzlich mit vier Kufen im Gepäck nach Düsseldorf. 

Bis zum Auftritt in der Pause konnte man ein spannendes Eishockey-Spiel verfolgen, das in einer knappen Niederlage der DEG endete. Da in der regulären Spielzeit und auch in der Nachspielzeit kein Tor erzielte wurde, machte erst Krefelds Henrik Eriksson im Penaltyschießen das entscheidende Tor zum KEV-Sieg.

Der große Auftritt

Vor rund 12.000 Zuschauern im ISS Dome lieferten auch wir uns ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen gegen die grüne Seifenkiste der Stadtwerke Düsseldorf. Das Team der Stadtwerke, repräsentiert durch ein Mutter-Tochter-Gespann, traf auf einen unserer Produktmanager und seinen Sohn. Auch wenn wir uns durch das Umfunktionieren in einen D30-Schlitten mit Kufen einen kleinen Vorteil erhofft hatten, zeigt das Zielfoto leider, dass uns der gegnerische Flitzer um wenige Zentimeter überlegen war.

Davon lässt sich das item racing team aber nicht entmutigen: Die Kollegen aus den Abteilungen Entwicklung und Industriedesign werden in Zukunft sicher weiter an unserer Seifenkiste schrauben, um die Rennstrecke bei nächster Gelegenheit nicht nur als Sieger der Herzen zu verlassen.

Sie möchten über alle spannenden item Events auf dem Laufenden bleiben? Nichts leichter als das! Hier geht's zum Abonnement des item Blog.

Aktuelles Bed Race 2017 item Rennwagen von WIKA

Betten auf Rädern

12. Jul 2017 | item Redaktion

Wie ein ungewöhnlicher Rennwagen auf Basis von item Profiltechnik hilft, Familien in Not wieder auf den richtigen Kurs zu bringen.