Heimwerkerprojekte mit item

21. Feb 2018 item Redaktion

Auf der Basis von Aluminiumprofiltechnik lassen sich auch interessante Projekte im privaten Rahmen umsetzen. 

In der Vergangenheit haben wir bereits eher untypische Verwendungen von item Lösungen vorgestellt. Dabei war das Spektrum ausgesprochen breit: Es reichte von einem Tomatendach über eine Tischtennisplatte bis zu einem Kompostierer und einer Tür mit Familienfotos. Hier zeigte sich nicht nur die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten, die sich durch den Einsatz unserer Aluminiumprofile ergeben, sondern auch die Kreativität unserer Mitarbeiter. Jetzt sind wir auf zwei weitere Beispiele für spannende Heimwerkerprojekte aufmerksam geworden. Beide beschäftigen sich mit typischen Herausforderungen, die viele Eigentümer eines eigenen Hauses nur zu gut kennen.   

Perfekter Schutz für den Motorroller 

Da er seinen Motorroller im Winter unbedingt vor der eisigen Witterung schützen wollte, kam ein item Mitarbeiter auf die Idee, eine Motoradgarage zu errichten. Die baulich bedingte Hanglage und das damit stark eingeschränkte Platzangebot machten allerdings die Verwendung eines fertigen Schuppens aus dem Baumarkt unmöglich. Also musste eine Eigenkonstruktion her: Mit den item Profilen der Baureihe 8 in Verbindung mit witterungsbeständigen Vollkunststoffflächen ließ sich die Konstruktion perfekt an die Umgebung anpassen. Für die Seiten wurden die Profile 8 40x40 leicht mit geschlossenen Nuten verwendet und grün lackiert.

Das Dach wurde mit Gehrungsverbindern und einer Neigung von 5° auf die Seiten montiert. Damit es auch hohe Schneelasten verkraftet, wurde es mit den Profilen 8 40x40 in Verbindung mit den hochbelastbaren Universalverbindern aufgebaut. Zusätzlich hilft ein kleines Fachwerk, die tragende Fläche von 8m² zu stabilisieren. Für die Tür von 1,4 m Breite kamen die Scharniere 8 Al sowie das Türschloss 6-8 ZN zum Einsatz. Dank dieses Schutzes stehen jetzt neben dem Motorroller auch diverse Gartengeräte sicher im Trockenen. 

Party machen mit Profil  

Ein etwas anderes, aber nicht minder spannendes Heimwerkerprojekt hat ein weiterer Mitarbeiter von item realisiert. Im Neubau wollte er auch nicht auf einen eigenen Partykeller mit der obligatorischen Ausstattung verzichten. Obwohl der Partykeller eher ein Kind der 1980er und etwas in die Jahre gekommen ist, verfügt er einfach über einen gehörigen Kultfaktor. Zudem bekam der stolze Hausbesitzer viele Inspirationen durch seine Arbeit als Kundenberater – gerade was die Optik angeht. Er ließ sich Profile 6 aus dem MB Systembaukasten zurechtschneiden und machte sich an eine Theke. 

 

 

Nach Feierabend oder am Wochenende kamen regelmäßig weitere Teile hinzu. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen: Durch das Zusammenspiel der Aluminiumprofile und der Flächenelemente aus satiniertem, opalfarben getöntem Acrylglas entsteht ein minimalistischer und eleganter Look. Partygäste sind davon sehr angetan. Auch für überraschend viel Platz ist gesorgt: Auf der linken Seite befinden sich die Getränke, rechts die Technik. Es geht aber bekanntlich immer noch besser, was uns nicht erst der kontinuierliche Verbesserungsprozess lehrt. Die Theke ist voll einsatzbereit, wird aber noch einige Optimierungen erfahren.  

Sie möchten immer über alle Neuigkeiten aus der item Welt Bescheid wissen? Dann haben wir etwas für Sie: Abonnieren Sie doch einfach den item Blog über die Box oben rechts!

Aktuelles Möbel auf Grundlage des Profilrohrsystems D30

Schöner wohnen – mit Profil

9. Aug 2017 | item Redaktion

Profiltechnik für die Lean Production, versetzt in einen anderen, nicht minder spannenden Kontext.